Dienstag, 26. September 2017

Alle Neune! - 6 Köpfe 12 Blöcke - Januar bis September


ALLE NEUNE!!!
*YAY*

Neiiin, ich komme nicht gerade erst vom Kegeln. *lach* Ich freue mich einfach nur riesig, euch heute meine bisherigen 9 Blöcke unseres 6 Köpfe 12 Blöcke Quilt Alongs zu zeigen!

Drei Viertel diesen Jahres sind tatsächlich schon beinahe rum und in wenigen Tagen beginnt der Oktober. Zuvor jedoch gibt es ein Gewinnspiel bei Verena! Jeder, der seine neun Blöcke fertig genäht und fotografiert hat, kann daran teilnehmen. ♥ Wir anderen "fünf Köpfe" zählen euch mit der Vorstellung unserer jeweils neun Blöcke derweil den Countdown dazu. Andrea hat diese fröhliche Runde gestern bereits mit ihrem Mosaik eröffnet und heute kommen meine NEUNE!

Aber erst einmal der Reihe nach ...

Der Rolling Stone Block von Dorthe eröffnete im Januar die Runde!


Der Plan für meinen Quilt war und ist, Bahama Blauen Kona Cotton für den Hintergrund zu verwenden und einen "Little Ruby" Layer Cake die zusätzliche Farbe ins Spiel bringen zu lassen.


Beim zweiten Block, dem Churn Dash von Nadra, kam ich dann auf die Idee, jeweils ein Stoffmuster des Vormonats als Übergang auch im neuen Block zu verwenden.


Mit diesem Prinzip fiel mir die Auswahl aus der kompletten Stoffkollektion leichter. Und die Farbmischungen der Blöcke, entwickelten sich auf diese Weise, ähnlich wie die Farben der Jahreszeiten. Im Bild oben: mein März, der Broken Dishes Block von Verena


Im April wurde es mit dem Dresden Plate von Andrea langsam grün und blumig auf meinen Patchwork- Blöcken.


Beim Dutchman´s Puzzle von Katharina hatte das Herausholen meiner Stoffe, das Drucken des Ausmalblattes und das neue Sich- auf- den- Block- Einlassen schon etwas von einer schönen und liebgewonnenen Gewohnheit.

 

Im Juli wurde es wenn schon nicht wettertechnisch, dann aber immerhin doch nähtechnisch sommerlich mit meiner Ananas !
 

Beim Snail´s Trail von Dorthe hab ich wohl etwas getüddelt und meine Schnecken laufen aus Versehen in die falsche Richtung *lach* aber damit kann ich sehr gut leben.


Für den Zuschnitt des Card Trick von Nadra habe ich mir Papierschablonen angefertigt, um den Verschnitt zu reduzieren. So konnte ich trotz Layer Cake zwei "Karten" aus dem gleichen Stoffmotiv nähen.


Und auf den Bear´s Paw von Verena hatte ich mich schon richtig gefreut!


Nun fehlt noch ein Bild von allen Neunen!
Aus windtechnischen Gründen ist dies momentan nur als Collage erhältlich *lach*



Wie weit seid ihr mit euren Monatsblöcken?

Ich freue mich RIESIG auf all die vielen NEUNER- Collagen oder -Fotos von euch!
Sie sind so ein herrlicher Vorgeschmack auf all die individuellen Quilts, die während unseres gemeinsamen Nähens entstehen und zeigen, wie schön bunt die Welt ist.


mit herzlichen Grüßen,
eure Gesine

Instagram
Follow on Bloglovin




Alle Informationen zum Gewinnspiel findet ihr bei Verena.

Die #6Köpfe9Blöcke findet ihr
am Montag bei Andrea
... heute bei mir ...
am Mittwoch bei Nadra @ellis&higgs
am Donnerstag bei Katharina @Greenfietsen
am Freitag bei Dorte @lalala Patchwork 
und am Samstag wird bei Verena @einfachbunt ausgelost,
bevor Andrea am Sonntag den 10. Block in ihrem Tutorial vorstellt.


Sonntag, 24. September 2017

und noch ein Buchtipp! ♥ Modernes Quilten

Hallo ihr Lieben! ♥

Nach meinem ersten Buchtipp am Dienstag möchte ich euch heute gerne noch eine zweite Neuheit aus meinem Bücherregal vorstellen! ♥


Dieses Buch ist ebenso druckfrisch, zumindest in der hier vorliegenden deutschen Übersetzung, und ein farbenfrohes Fest für Augen und Patchworker- Herz! 

"MODERNES QUILTEN" von TULA PINK und ANGELA WALTERS

Diese beiden Namen stehen für Patchworkdecken mit schönsten Mustern und fantastischen Farben. Und genau darum dreht sich alles in diesem 190 seitigem Buch! Dabei hatte mich Tula bereits auf Seite 4 mit ihrem leidenschaftlichen Plädoyer für das Quilten voll in ihren Bann gezogen! Es sei an dieser Stelle noch ergänzt, dass die Seite 4 die Erste direkt nach dem Inhaltsverzeichnis ist. *lach*

photo credit to Elizabeth Maxson

Tula und Angela stellen in diesem Buch 17 Quilts vor, welche sie gemeinsam erarbeitet und gearbeitet haben. DENN, und dies ist einer der spannendsten Aspekte des Buches, jedes Kapitel beginnt mit einer Farbe oder einem Farbgefühl. In höchst bildreicher und anschaulicher Sprache entwickelt sich davon ausgehend eine Struktur, ein Muster, welches in ausführlichen Schritt- für Schritt- Anleitungen zu einem Top wird.

photo credit to Elizabeth Maxson

Aber da es kein Quilt ist, bis es gequiltet ist (Zitat Angela Walters) fügen sich an dieser Stelle auf das Patchwork- Muster abgestimmte Quilt- Muster an. Wieder sind alle Techniken und Vorschläge derart unterhaltsam verpackt, dass allein das Lesen schon eine Freude war. Es war herrlich, den Gedankengängen dieser Meister ihres Faches zu lauschen.

Modernes Quilten - Tula Pink und Angela Walters - LV.Buch

Das Buch "Modernes Quilten" ist unterhaltsam, visuell ansprechend und informativ zugleich und begleitet den Leser von der ersten Idee bis zum letzten Stich. Die beiden Autorinnen Tula Pink und Angela Walters sind "personifizierte Leidenschaft" pur.  Großartige Fotografien von Elizabeth Maxson runden dieses Werk kunstvoll ab. Ich bin begeistert und denke, an diesem Buch können Anfänger, Fortgeschrittene und Profis  gleichermaßen ihre Freude haben.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen freudigschönen Sonntag
und sage, bis ganz bald
*mehr dazu heute bei Verena*

eure Gesine





"Modernes Quilten", Patchworkdecken mit schönen Mustern und fantastischen Farben
von Tula Pink und Angela Walters, mit Fotografien von Elizabeth Maxson , ist erschienen bei LV.Buch am 6. September 2017
192 Seiten, Softcover, 21 x 28 cm
18,00 € (D), 18,50 € (A)

ISBN 978-3-7843-5509-2 


alle Maßangaben in cm/ m ! Achtung, daraus ergeben sich aufgrund der Umrechnung von Inch in Zentimeter Werte mit einer Dezimalstelle
Schritt- für Schritt- Anleitungen plus Tipps und anschauliche Skizzen; Vorlagen in Originalgröße
♦ Dieses Buch wurde mir als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde damit nicht gekauft.

Dienstag, 19. September 2017

hello sunshine

Vor einer guten Woche begann mein Tag einmal gaaanz anders gewöhnlich ... nämlich mit einem Besuch beim Zollamt! Denn in das Päckchen aus Canada wollten auch die hiesigen Behörden gern mal einen Blick werfen. *lach* Der Beamte tat auch mittelprächtig interessiert an dessen Inhalt aber was er da Tolles vor seinen Augen hatte, konnte er ja gar nicht wissen. Ich hingegen dauergrinste und freute mich so durch einen trubeligen Tag, bis ich mich am Abend gemütlich und in Ruhe meinem Schatzzz widmen konnte. Das Päckchen war ein Geschenk meiner Freundin Katja Marek.


Darin befand sich ihr druckfrisches, viertes Buch "Distinctive Dresdens" und das genau an dem Tag, an dem Martingale gerade erst mit dessen Auslieferung begonnen hatte! Dazu noch zauberhafte Goodies ... ich habe das Auspacken in der Abendsonne wirklich sehr genossen.


Dabei ergab sich auch augenblicklich die Idee für mein erstes Projekt der "unverwechselbaren Dresdner Teller Muster". Denn auf meinem Nähtisch lagen ja noch die wunderschönen Arbor Blossom Stoffe, die ich euch neulich schon vorgestellt habe ...


Meine Wahl fiel auf den Block 24 (von insgesamt 26)
und die gelben Stoffe von Nadra´s aktueller Kollektion..


Wie in Katja´s anderen (Bestseller-) Büchern auch, dreht sich bei den "Distinctive Dresdens" alles um das English Paper Piecing. Mit besonderen Kniffen, Designs und Projektideen bekommt der klassische "Dresdner Teller" Dank ihr einen neuen fantastisch vielseitigen Look! Alle Arbeitsschritte dazu sind sehr genau beschrieben (auf englisch) und aussagekräftig bebildert. 


Ganz brav habe ich mich an die Anleitung gehalten und entgegen meiner Vorliebe, den Stoff um die Papierschablonen zu heften, zum Klebestift gegriffen. Dank Katja´s Tipps aus dem Buch funktionierte dies besser, als ich es in Erinnerung hatte.


Wenn der fertige Block noch auf der Schneidematte liegt, könnte er auch glatt zu einer Blume werden ... Doch auf dem auserwählten Hintergrundstoff, wird mein Plan schnell offensichtlich.


Diesen halben Meter herrlichsten Himmelblaus mit Farbverlauf habe ich bei Dorthe entdeckt! In bestmöglicher Ausnutzung ergibt das eine Kissengröße von bequemen 50 x 50 cm. Und damit eben dieses Kissen später sowohl kuschel- als auch Waschmaschinen- tauglich ist, habe ich die Sonne zuerst auf den Hintergrundstoff (plus H630) appliziert, dann das Strahlenmuster gequiltet und zu guter Letzt das Zentrum appliziert.


Entstanden ist auf diese Art ein Kissen mit Sonnenscheingarantie
♥ und ein Geschenk von Herzen.


So viele Ideen und Projekte mehr stecken in diesem neuen Buch!
Drei davon möchte ich euch noch zeigen ...

!! photo credit to Martigale !!

und dann wünsche ich euch allen einen sonnigschönen Tag
und sage bis bald,
eure Gesine





♦ "Distinctive Dresdens" ist als Buch und eBook erschienen bei Martingale
(ISBN: 978-1-60468-852-8)
♦ Die Arbor Blossom Stoffe stammen aus Nadra Ridgeway´s aktueller Stoffkollektion und sind erhältlich bei lalala Patchwork, ebenso wie der Hintergrundstoff "Sky" von Robert Kaufman über lalala Patchwork lieferbar ist

♦ verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Kissenparty
 

Mittwoch, 13. September 2017

Party on the Glade!

pssst ...
Habt ihr schon gehört?


Heute steigt ´ne mega Party!


WO?


Auf der Waldlichtung!
*yeah*

Denn ab heute sind die PARTY ON THE GLADE Stoffe nach einem Design von Anke Müller für Swafing Stoffe im Fachhandel erhältlich! Und abgesehen von dem Namen ist allein schon diese Tatsache eine echte Party wert, denn meine Mädels sind tootaal begeistert von ihrer daraus genähten Kleidung. ♥♥♥


Meine Jüngste hat sich eine coole Collegejacke gewünscht. Auf der Suche nach dem richtigen Schnittmuster landete ich schnell bei Farbenmix. Und passend zur Jacke DAPHNE habe ich auf das bei uns bereits gut bewährte Raglan Kids Shirt von Leni PePunkt gesetzt. Entstanden ist ein Set, in dem sie sich rundum wohl fühlt.


Für meine Mittlere war sofort klar, ein Basic Raglan Sweater von KiBaDoo sollte es sein! Ihren absoluten Lieblings- Pullover- Schnitt habe ich hier einfach ohne Teilung des Vorderteils genäht. Dazu die Minutenmütze von Klimperklein und der Herbst kann kommen!


Meine Große fand die Kapuzen- Lösung des Shirts "Leo" von Pattydoo toll und so haben wir auch diesen Schnitt in unsere Sammlung aufgenommen. Und was soll ich sagen? - ALLE SIND GLÜCKLICH. So soll es doch sein.



In diesem Sinne, wünsche ich euch allen einen glücklichschönen Tag
und sage bis bald, eure Gesine



___ ___ ___
Alle Stoffe wurden mir kostenlos von Swafing zur Verfügung gestellt ♥ unsere Begeisterung wurde damit nicht gekauft. "Party on the Glade" ist ab jetzt im Handel erhältlich. 
___ ___ ___
Und ganz aktuell bei Anke Müller/ Cherry Picking zur Vorbestellung - eine Neuauflage des ersten klassischen Loveboat Designs plus zwei Glitzer- Feinstrick- Stoffe.
___ ___ ___

Dienstag, 5. September 2017

meine liebste Sommer- Tasche ♥ und der Arbor Blossom Blog Hop

Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Tag des Arbor Blossom Blog Hop!

Ich freue mich RIESIG, dass Nadra zusätzlich zur amerikanischen Blog Tour vor ein paar Wochen jetzt ihre 6 Köpfe Kolleginnen (und somit auch mich) zu einem deutschen Blog Hop zusammengerufen hat und ich euch heute zeigen darf, was ich aus den zauberschönen Stoffen ihrer dritten Kollektion genäht habe!


Jede von Nadra´s bisherigen Stoffkollektionen für Riley Blake hat mich begeistert und verzaubert. ♥ Aber mit dieser hier ist es noch einmal etwas ganz Besonderes! Denn diese zarten Low Volume- Designs, als Ergänzung zur buntfröhlichen Blütenpracht, haben es mir ehrlich angetan. 
(Bild oben, zweite Reihe von unten, zweites Bild von rechts - mein absolut Liebster! - erinnert mich auf schönste Weise an meine Uroma)


Die Idee für mein Projekt entstand beim ersten Anblick der Stoffe. Aus den Arbor Blossoms sollte eine große bunte Blüte entstehen. Und während ich versuchte, mich für eine der vielfältig wunderschönen Kombinationsmöglichkeiten dieser Stoffschönheiten zu entscheiden, habe ich erst einmal ein Blüten- Armband- Nadelkissen genäht. Sozusagen als Auftakt für dieses Nähvergnügen.


So sah meine große Blüte dann letztendlich aus. Sie ist eine Neu- Interpretation des Summer Meadow Musters, genäht nach der English Paper Piecing Methode.


Appliziert auf den "grüne Wiesen Stoff", ein wenig Abnäher-, Falten- und Schrägband- Näherei später, ist daraus meine liebste Sommer- Tasche geworden!


Den Schnitt erkennt ihr vermutlich sofort, oder? Es ist die Mini Beach Bag nach dem Tutorial von Hamburger Liebe - eine herrliche "Wirf- deine- drei- Piselotten- hinein- und- los- Tasche" ♥


Das Schrägband habe ich recht großzügig zugeschnitten und aus dessen "Resten" die Bindebändchen genäht. Auch die Träger sind selbst gebastelt. Deren Aufnahme entspricht der Form der Summer Meadow Schablone B. Dabei liegt zwischen den Grundkanten jeweils ein etwa 55 cm langer Stoffstreifen. Ohne zusätzliches Vlies, einfach rechts auf rechts zusammen genäht und das mittlere Segment der Träger an den Außenkanten aufeinander gesteppt, ergibt die idealen Träger für meine liebste Sommer- Tasche.


Und während ich jetzt einfach mal hoffe, dass uns das Sommerwetter noch ein bisschen erhalten bleibt, wünsche ich euch allen einen glücklichschönen Tag und viel Freude am Arbor Blossom Blog Hop!


 Wunderschöne Werke von Andrea, Dorthe, Katharina und Verena warten dabei ebenso auf euch wie eine Verlosung bei Nadra! Also seid gespannt und seid dabei ...


... und seid von Herzen lieb gegrüßt,
eure Gesine




___ ___ ___
♦ die Arbor Blossom Stoffe sind als Meterware bei lalala- Patchwork erhältlich und wenige Charmpacks sind noch bei MyQuiltshop vorrätig
♦ mein Tutorial zur Technik des English Paper Piecing findet ihr HIER, alle Informationen zum Allie and the Dude Summer Meadow Project HIER und das Lineal- Set direkt HIER
die Mini Beach Bag ist genäht nach dem Tutorial von Hamburger Liebe
wie ihr Schrägband selbst herstellen könnt seht ihr in diesem Tutorial von Pattydoo,diesen Schrägbandformer habe ich verwendet (tolles Teil!)
♦ falls jemand weiß, wo man innerhalb Deutschlands "Yli Quilting Thread" herbekommen kann, wäre ich für Tipps sehr dankbar ♥ drei Rollen habe ich in einem kleinem Kunstladen in Dänemark entdeckt und gekauft und ich bin begeistert davon!

♦ verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Taschen und Täschchen

Montag, 28. August 2017

neue Woche ♥ gute Aussichten

Und schon ist wieder Montag! *huch!*

Eine neue Woche beginnt und während die Letzte ganz im Zeichen der guten Neuigkeiten stand, dreht sich heute bei mir alles um die guten Aussichten. ♥ Da wäre zum Beispiel die neue und gute Aussicht auf meinen Nähtisch! Denn ich habe ihn nicht nur frisch aufgeräumt, damit er bereit für neue Projekte ist, sondern ich habe meinen Nähplatz auch ein wenig neu dekoriert. Seht ihr?


Da hängt ein neuer Mini- Quilt (hier mehr dazu) an der Wand! Entstanden ist er nach der Scrappy Appliqué Technik von Shannon Brinkley*. Eine Methode, die nicht nur wahnsinnig viel Spaß macht, sondern auch eine herrliche Verwendung für Stoffreste darstellt.


Alles Andere als Reste, nämlich brandneue wunderschönste Stoffschätze seht ihr auf dem nächsten Bild. Auch eine herrliche Aussicht, oder? ♥ Die Arbor Blossom Stoffe von Nadra Ridgeway - Ellis & Higgs!


Da hat auch meine Kleine ihre Freude daran!

Das Nadelkissen war nur der fröhliche Näh- Auftakt mit diesen Schönheiten. Jetzt geht es an das eigentliche Projekt, welches ich euch nächste Woche Dienstag im Rahmen der Arbor Blossom Blogtour vorstellen darf und möchte und mich schon riesig darauf freue.


Bis dahin genießen wir noch die letzte Ferienwoche und das herrliche Sommerwetter ♥

genäht nach meinem "Ein Charmpack - Ein Kissen" Tutorial


Seid alle herzlich lieb gegrüßt und bis ganz bald,
eure Gesine




___ ___ ___

♦ Die Anleitung, wie die Scrappy Appliqué Technik funktioniert, gibt es mit jedem von Shannon´s Schnittmustern* oder auch als Buch*
♦ Der Workshop* enthält darüber hinaus eine ausführliche Videoanleitung, unterteilt in 11 Lektionen. Diese kann man sich jederzeit wieder anschauen kann. Den Live- Workshop, bei dem man sich per Computer in Shannon´s Arbeitszimmer klicken kann, findet etwa zwei mal im Jahr mit je zwei Terminen statt.
♦ Die Buchstaben stammen aus diesem kostenlosen Schnittmuster von Shannon Brinkley und können nach Belieben zu jedem denkbaren Text zusammen gefügt werden.
♦ Das Mistyfuse findet ihr auch in diesem deutschen Shop. Das verwendete Pellon 906F entspricht Vlieseline H180.
♦ Die Arbor Blossom Stoffe sind über lalala Patchwork oder die Quiltmanufaktur erhältlich 

♦ mehr über das Rosen- Nadelkissen findet ihr hier.


*Information: Dies ist ein Affiliate- Link. Er führt dich in einen Shop, den ich dir gerne empfehlen möchte. Wenn dir meine Empfehlung gefällt und du über diesen Link etwas einkaufst, bekomme ich eine kleine Vergütung, ohne dass du dafür mehr zahlen musst. Herzlichen Dank!